Newsletter 01-2018:

1. Neueingänge: hier als pdf ansehen oder herunterladen:

Eine umfangreiche Angebotsliste mit Regensburger Geschichte und Geschichten finden sie HIER.

2.Aktuelle Termine:


Die mongolische Landschaft und ihre Literatur     

Dr. Gangamaa Purevdorj in ihrer mongolischen Heimat (Foto: Sebastian Holzner)

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek Regensburg

Die Mongolei ist eine faszinierende Landschaft. Dr. Gangaamaa Purevdorj bringt den Zuhörern diese ganz eigene Welt näher und führt gleichzeitig in Geschichte und Gegenwart der mongolischen Literatur ein.

Die vorgestellten Werke, insbesondere die Lyrik, tragen eine bestimmte Denkhaltung der traditionelleren Mongolen und landschaftliche Bilder der Mongolei. Die »Farben« der mongolischen Lyrik spiegeln die Natur in den vier Jahreszeiten, der Tierwelt ebenso wie der menschlichen Lebenswelt. Die »Farben der Seele« bringen die enge Verbundenheit der mongolischen Menschen mit ihrer Heimat zum Ausdruck.

Lyrik wird von den Mongolen als Übermittlung der Quintessenzen von Lebensweisheiten gesehen. Somit ist die mongolische Literatur eine weit zurückreichende mündlich überlieferte Tradition.